Aktuelles & Presse

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand! Hier erfahren Sie Aktuelles rund um Papenmeier Consulting und das Thema IT-Barrierefreiheit.

Das Team von Papenmeier Consulting freut sich über Fragen und Anregungen ihrerseits!

Barrierefreie IT wird immer wichtiger


„Unser Ziel. Ihre Barrierefreiheit.“ – Mit diesem Slogan sensibilisierte Papenmeier Consulting die Messebesucher auf der CeBIT 2016 für das Thema barrierefreie IT.


Das Unternehmen F.H. Papenmeier stellte in der Woche vom 14. – 18. März 2016 den neu gegründeten Kompetenzbereich „Papenmeier Consulting“ auf der diesjährigen CeBIT vor. Auf dem NRW-Gemeinschaftsstand tauschte man sich mit den zahlreichen Besuchern über das Thema IT-Barrierefreiheit aus. Fachbereichsleiter Bruno Behrendt zeigte sich mit der Messe-Premiere von Papenmeier Consulting äußerst zufrieden und resümierte: „IT-Barrierefreiheit wird vor allem für unsere Kunden im öffentlichen Bereich immer wichtiger, da diese nur noch ausschließlich barrierefreie IT einführen dürfen. Dadurch sind auch die Softwarehersteller in der Pflicht ihre Produkte barrierefrei zu gestalten, um am Markt wettbewerbsfähig zu bleiben.“ Der NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin besuchte am Freitag den Messestand und war sich sicher, dass Barrierefreiheit in der Informationstechnik immer mehr an Bedeutung gewinnen wird.


Mit dem neuen Kompetenzbereich „Consulting“ reagiert der innovative Mittelständler aus dem Ruhrgebiet auf die stetig wachsende Nachfrage nach Gutachten und Schulungen zur Barrierefreiheit. Nach eigenen Angaben unterstützt Papenmeier auch bei der Vorauswahl von Software und erarbeitet dafür kundenspezifische Kriterienkataloge. Zudem werden für Softwareentwickler Styleguides ausgearbeitet, die schon während der Programmierung die Barrierefreiheit von Software und Applikation gewährleisten soll.

Dominik Schwenke und Garrelt Duin am Messestand auf der CeBIT
Von links: Dominik Schwenke, Garrelt Duin